Mit neuer Laufuhr auf die Piste

Meine neue Laufuhr: Garmin Forerunner 25

Vorgestern kam meine neue Laufuhr. Hab mir erstmal ein Anfängermodell ausgesucht, was aber meinen Bedürfnissen vollkommen entspricht. Wieso ich von Runtastic umsteigen will? Weil mein GPS in meinem iPhone5 absoluter Horror ist und mehr Zickzackwege anzeigt, als eine normale Laufstrecke. Also wollte ich dies mal austesten. Entschieden habe ich mich für eine Garmin Forerunner 25. Leider kam ich erst heute dazu, diese auf der Laufstrecke mal wirklich auszuprobieren. Und ich muss echt sagen, ich finde sie genial. Auch wenn es schon einige neuere Modelle gibt, aber für mich die Uhr absolut perfekt. Zeit, Pace, GPS-Ortung ist super, im Gegensatz zu meinem iPhone5 fast perfekt. Selbst die CHIP teste die Uhr mit gutem Ergebnis. Auf jeden Fall bin ich zufrieden und freue mich nun darauf, nicht immer das klobige Handy mitschleppen zu müssen, denn ehrlich gesagt hat es ab und an doch mal gestört.

Zum heutigen Lauf selbst gibt es wie immer nicht viel gutes zu sagen. Fast. Immerhin habe ich es heute mal geschafft, die 3.000 Meter zu laufen. Das ist schon einmal ein Fortschritt. Rücken war heute schon etwas besser und hat relativ gut durchgehalten. Die Bandscheibe wird so langsam. Das freut mich tierisch, denn die ist der Schlüssel zu einem schmerzfreien Laufen. Da hoffe ich immer auf stetige Verbesserung. Dann wird das auch was :)

Interessant war die Tatsache dass ich heute meine neue Laufuhr und mein IPhone mit der runtastic-App gleichzeitig habe laufen lassen. Alleine die GPS Ortung war ein Unterschied wie Tag und Nacht. Auf der neuen Laufuhr war die Streckenführung einwandfrei und absolut keine Aussetzer. Wenn es nach meinem iPhone5 ginge, wäre ich heute besoffen durch die Gegend gewankt und anstatt 3.02 km wäre ich glatte 3.6 km unterwegs gewesen. Bei selber Zeit. Wäre zwar schön für meine Pace gewesen, aber natürlich völliger Blödsinn.

Das Problem ist das GPS-Modul im IPhone5, was wahrlich keine Glanzleistung der Entwickler war. Runtastic selbst ist da kein Vorwurf zu machen. Denn die App an sich ist absolut top und auch die Auswertungsmöglichkeiten auf www.runtastic.com sind hervorragend. Glücklicherweise kann ich all meine Garmin-Daten vollständig in die runtastic-Datenbank importieren, sodass ich eben auf diese ganzen Auswertungen nicht verzichten muss. Denke, ich stell Euch die Seite mal komplett vor. Ein echter Gewinn für jeden Läufer in meinen Augen.

Was habt ihr für Erfahrungen mit euren Laufapps? Benutzt ihr auch runtastic und seit zufrieden? Hinterlasst mir Eure Meinung in den Kommentaren!

TypDistanzDatumSchnitt PaceSteigung
Laufen3.02 km28.08.2017, 19:1213:31 min./km+ 7 m
- 7 m
runtastic Karte zum aktuellen Lauf
KalorienPulsWetterStreckeEmpfinden
415 kcalSchnitt 0
Max. 0
SonnigSo la-la

Markus´ Laufblog

Hi auch. Auf diesen Seiten möchte ich mich Euch ein wenig öffnen. Einerseits will mir selbst ein wenig Druck machen, mit dem Abnehmen und der sportlichen Tätigkeit nicht aufzuhören, andererseits vielleicht auch anderen einen Weg aufzeigen, wie man es schafft einem Leben mit einem hohen Gewicht wieder zu entkommen.

Bleib auf dem Laufenden


Umfrage des Monats

Wieviel wollt ihr 2021 laufen?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...

Du willst mich auf meinem Weg des Abnehmens unterstützen?

Schau einfach auf meine
Amazon-Wunschliste

DANKE!