Meine Beats beim Laufen

Wie wichtig Laufmusik für meinen Rhythmus ist.

Mit Musik im Ohr kann man Leistungssteigerungen von bis zu 15 Prozent erreichen. So habe ich es auf jeden Fall mehrfach schon im Netz gelesen. Ob das stimmen mag, kann man natürlich nur subjektiv für jeden selbst entscheiden und auswerten. Ich persönlich laufe viel lieber mit Musik, da ich hier meiner Langeweile – welche irgendwann doch mal aufkommt, gerade bei Strecken mit mehreren Runden – vollends vergessen und ausblenden kann und mich persönlich tatsächlich unterstützt und fördert.

Gesucht habe ich irgendwann bei Youtube, Spotify und den ganzen anderen Portalen. Bei Spotify gab es sogar eine eigene Running-Sektion, bei der man gezielt auf eine bestimmte BPM-Zahl (Beats per Minutes) seine Playlists zusammensuchen kann.. Mittlerweile wird das aber leider nicht mehr angeboten und so habe ich mich auf Youtube umgesehen und einige Alben gefunden, welche mir das Laufen persönlich leichter machen.

Ich persönlich bevorzuge gute Dance-Music. Und da ich musikalisch ein Kind der 90er bin, gerne auch mal alte Songs aus der Zeit. Da fühle ich mich wieder jung. Zumindest tu ich so als ob :)

Das Genre spielt übrigens absolut keine Rolle, so gut bei jeder Musikrichtung hat man die Möglichkeit, Musik für seinen eigenen Laufstil zu finden. Man muss nur aufpassen, dass die Schlagzahl anfangs nicht zu hoch wird. Sonst passiert es automatisch, damit man sich überschätzt und gute Resultate kein Garant für langfristige Erfolge sind. Ich hab am Anfang streng auf meinem Körper gehört, war der Beat und daher auch meine Schrittzahl zu schnell habe ich einfach runtergefahren. Irgendwann hatte ich dann meinen Stil und kam damit absolut super klar. Natürlich habe ich es beim jetzigen Neuanfang verdammt schwer, wieder auf das alte Level zu kommen, aber ich bleibe dennoch erstmal bei den damals schon gehörten 145 bpm. Mein Laufstil existiert im Moment sowieso nicht richtig und die Geschwindigkeit von damals habe ich eh noch nicht drauf. Das mache ich dann einfach durch kleinere Schritt wieder wett.

Mehr Infos und Tipps findet ihr über Google, gute Musik bei Youtube/Vimeo oder Spotify. Hier im Anschluss lasse ich Euch mal in meine Laufmusik reinhören. Vielleicht ist ja auch was für Euch dabei :)

P.S. Und immer gut aufpassen, Wenn ihr auf normalen Gehwegen zwischen dem Straßenverkehr laufen solltet, empfiehlt es sich entweder ganz auf die Musik zu verzichten oder nur auf einen Ohr zu hören. Denn Sicherheit geht hier klar vor!

Markus´ Laufblog

Hi auch. Auf diesen Seiten möchte ich mich Euch ein wenig öffnen. Einerseits will mir selbst ein wenig Druck machen, mit dem Abnehmen und der sportlichen Tätigkeit nicht aufzuhören, andererseits vielleicht auch anderen einen Weg aufzeigen, wie man es schafft einem Leben mit einem hohen Gewicht wieder zu entkommen.

Bleib auf dem Laufenden


Umfrage des Monats

Wieviel wollt ihr 2021 laufen?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...

Du willst mich auf meinem Weg des Abnehmens unterstützen?

Schau einfach auf meine
Amazon-Wunschliste

DANKE!