Es wird nicht einfach

Die letzten 2 Tage zeigen genau dass, was ich mir schon dachte. Es wird nicht einfacher. Aber ich begreife immer besser, das es nötig ist/war, was zu tun. Auch wenn ich im Moment wirklich nur „spazieren“ gehen kann, also noch lange nicht an alte Zeiten herankomme, spüre ich einer immer größere Entschlossenheit.

Auch heute bin ich einfach herumgelaufen, ohne eine Ahnung zu haben, wie lang die Strecke war oder wie lange ich wirklich unterwegs war. Werde vielleicht doch schon auf Messung umstellen. Nicht, weil ich mir noch mehr Druck aufbauen will (immer schneller, immer weiter), sondern einfach aus dem Grunde, dass ich mal in etwa eine aktuelle Grundlage eröffnen kann. Sozusagen den Anfang meines neuen Lebens. Aber das weiß ich noch nicht. Neugierig auf die Zahlen wäre ich aber schon.

Auf jeden Fall war es wieder anstrengend für mich. Bandscheiben im unteren Rücken begrüssen mich irgendwann schon per Du. Frech, oder? Aber den Schmerzen werd ich hoffentlich bald in den Allerwertesten treten. Und wenn die weg sind ….. dann hab ich schon einiges für mich persönlich erreicht. In diesem Sinne …

Markus´ Laufblog

Hi auch. Auf diesen Seiten möchte ich mich Euch ein wenig öffnen. Einerseits will mir selbst ein wenig Druck machen, mit dem Abnehmen und der sportlichen Tätigkeit nicht aufzuhören, andererseits vielleicht auch anderen einen Weg aufzeigen, wie man es schafft einem Leben mit einem hohen Gewicht wieder zu entkommen.

Bleib auf dem Laufenden


Umfrage des Monats

Wieviel wollt ihr 2021 laufen?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...

Du willst mich auf meinem Weg des Abnehmens unterstützen?

Schau einfach auf meine
Amazon-Wunschliste

DANKE!