Das Knie wird dicker…

Noch immer bin ich irgendwie stolz den Kerwelauf in Wallstadt zu Ende gebracht zu haben. Allerdings macht sich seit vorgestern mein Knie mal so richtig bemerkbar. Und wird immer dicker und schmerzt immer mehr. Nachdem die Wunde aber noch nicht geschlossen ist, versuche ich um die Wunde herum mit Voltaren die Stelle zu behandeln. Ich hoffe mal, dass dies hilft, die Schmerzen einigermaßen in den Griff zu bekommen. Seit gestern kühle ich es fast ausnahmslos mit Eispads. Bis heute keine wirkliche Besserung in Sicht. Schon jeder einzelne Schritt ist im Moment eine Riesenqual für mich und ich liege eigentlich nur auf der Couch und glotz TV oder sitz am Rechner und versuche mich auf die Arbeit zu konzentrieren, was auf Grund des pochenden gefühls im Knie nicht wirklich gelingen mag.

Die Hand ist dafür einigermaßen gut verheilt, Schmerzen spüre ich hier keine mehr und auch der Verband stört mich nicht mehr bei der Arbeit. Hausärztin hat heute früh nur noch ein großes Pflaster drauf, sodass ich wieder meine volle Bewegungsfreiheit habe. Immerhin etwas…

Hoffe, die Schmerzen im Knie sind bald weg, denn mich kotzt das Nichtstun wirklich an.

Markus´ Laufblog

Hi auch. Auf diesen Seiten möchte ich mich Euch ein wenig öffnen. Einerseits will mir selbst ein wenig Druck machen, mit dem Abnehmen und der sportlichen Tätigkeit nicht aufzuhören, andererseits vielleicht auch anderen einen Weg aufzeigen, wie man es schafft einem Leben mit einem hohen Gewicht wieder zu entkommen.

Bleib auf dem Laufenden


Umfrage des Monats

Wieviel wollt ihr 2021 laufen?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...

Du willst mich auf meinem Weg des Abnehmens unterstützen?

Schau einfach auf meine
Amazon-Wunschliste

DANKE!