Mein Magen wollte nichts hergeben

Heute nichts zu berichten. Tagsüber gar keine Zeit gehabt und den Nachmittag bei einer guten Freundin auf ihrer Geburtstagsparty verbracht ;) War wieder einmal sehr schön. Vor allen Dingen tat es mal gut, den kopf weg vom Laufen zu bekommen und mal was ganz anderes zu tun, als neue Ideen und Konzepte für die Zukunft auszuarbeiten.

Allerdings gab es dank Salome wieder einmal ein verdammt gutes Essen in Form einer selbstgemachten Lasagne. Meinen heroisch gemachten Plan, spät abends Laufen zu gehen musste ich daher leider Gottes begraben, denn irgendwie bekam ich das Vollegefühl in meinem Magen nicht weg.Verdammt, was muss sie auch jedesmal so eine Lasagne hinzaubern.

Hab zwar noch gewartet und gewartet aber um 22.30 Uhr dann doch beschlossen, dass es dann heute nichts mehr wird mit dem Laufen. Mir war es einfach zu spät und heute hatte ich irgendwie keine Lust darauf, im Dunkeln auf die Piste zu gehen. Allerdings …. nach dem Essen hätte ich mich sicherlich gut verstecken können, wenn es wieder mitten auf der Strecke raus kommen hätte müssen. Gute Nacht! :)

Keine Laufdaten vorhanden

Markus´ Laufblog

Hi auch. Auf diesen Seiten möchte ich mich Euch ein wenig öffnen. Einerseits will mir selbst ein wenig Druck machen, mit dem Abnehmen und der sportlichen Tätigkeit nicht aufzuhören, andererseits vielleicht auch anderen einen Weg aufzeigen, wie man es schafft einem Leben mit einem hohen Gewicht wieder zu entkommen.

Bleib auf dem Laufenden


Umfrage des Monats

Wieviel wollt ihr 2021 laufen?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...

Du willst mich auf meinem Weg des Abnehmens unterstützen?

Schau einfach auf meine
Amazon-Wunschliste

DANKE!