Doppelter Bammel – Auf gehts

Große Ziele und kleine Erfolge

Heute hatte ich mir fest vorgenommen, gleich zweimal den Weg um die Kaserne zu Laufen. Großen Bammel hatte ich schon ein wenig, denn ich persönlich bin da immer etwas nervös, bei solchen – für mich hohen – Zielen. Am Ende habe ich dann aber doch geschafft, und das mit einem Tempo, dass ich mir selbst nie zugetraut hätte. Durchschnittlich 9:22 min/km. Für mich das beste Ergebnis bislang. Da hab ich ja fast geweint, als ich das sah. Aber auch nur fast. Ich war einfach nur stolz.

Sicher, für Euch mag das irgendwie lächerlich oder gar lustig sein, aber ich freue mich über jedes für mich gute Ergebnis. Und das war es in doppelter Hinsicht für mich für mich, denn konnte ich heute auch mal meinen Schweinehund im Kopf kennenlernen und besiegen. Gehts noch? Ja und wie gut das ging :)

Muss aber zugeben, dass ich heute so ab 5,5km schon aufgeben wollte. Der Kopf hat kurzzeitig irgendwie nicht mehr mitgemacht. Musik im Ohr war zwar wieder mal Klasse, die Beine haben mich auch gut weiter getragen, aber irgendwie wollte mein Kopf nicht mehr. Und so focht ich einen Kampf mit meinem eigenem Schweinehund aus. Und nach dem Austausch von so manchen Schimpfwörten bin ich am Ende doch als Sieger aus der Diskussion gegen mich selbst hervorgegangen und lief weiter. Am Ende wartet man dann immer wieder auf die Kilometerdurchsagen von Vanessa.. und vor Kilometer 8 dachte ich wirklich, die Frau sei vor mir weggerannt oder sie will mich ärgern. Auf jeden Fall war es für mich eine unendlich lange Zeit zwischen Kilometer 7 und 8 bevor die nächste Zwischenansage kam.

Und als sie endlich da war, hab ich nochmal kurz nen Aufwind bekommen und konnte dann gutes Gewissens den Heimweg antreten. Für morgen habe ich mir vorgenommen, dass die 9 definitiv vor der Enddistanz stehen muss. Vorher gehe ich nicht nach Hause. So werde ich wohl dieselbe Strecke wie heute laufen und nur am Ende nochmal nen kleinen Schlenker machen. Wie der Aussehen wird, weiß ich aber noch nicht. Da lasse ich mich mal überraschen.

TypDistanzDatumSchnitt PaceSteigung
Laufen8.39 km19.01.2014, 13:3409:22 min./km+ 32 m
- 31 m
runtastic Karte zum aktuellen Lauf
KalorienPulsWetterStreckeEmpfinden
1447 kcalSchnitt 0
Max. 0
Wolkig

Markus´ Laufblog

Hi auch. Auf diesen Seiten möchte ich mich Euch ein wenig öffnen. Einerseits will mir selbst ein wenig Druck machen, mit dem Abnehmen und der sportlichen Tätigkeit nicht aufzuhören, andererseits vielleicht auch anderen einen Weg aufzeigen, wie man es schafft einem Leben mit einem hohen Gewicht wieder zu entkommen.

Bleib auf dem Laufenden


Umfrage des Monats

Wieviel wollt ihr 2021 laufen?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...

Du willst mich auf meinem Weg des Abnehmens unterstützen?

Schau einfach auf meine
Amazon-Wunschliste

DANKE!